Finca Mallorca

Wer eine Finca auf Mallorca hat, der sollte sich vorab über alle Möglichkeiten dieser wunderbaren Insel informieren, damit man auch nichts verpasst. Mallorca hat so einiges zu bieten und wenn man nur für eine Woche zu Besuch ist, hat man ein hartes Programm vor sich, wenn man alles sehen möchte. Eien Finca Mallorca muss aber nicht zwingend teuer sein, weshalb man sich auch gerne mal 2 Wochen gönnen kann.

Besonders hervorzuheben ist Valldemossa. Dieser Ort ist vor allem für das Kloster bekannt. Der Ort ist recht klein und gar nicht weit von Palma weg. Die angenehme und ruhige Lage sorgt für ein entspanntes Klima. Hier kann man sich auf jeden Fall erholen und die wunderbare Kulisse genießen. Die Berge sind traumhaft. Man sollte sich von dem Trubel am Strand mal abwenden und einfach erholen. Hier warten auch wunderschöne Restaurants und Bars mit einem einzigartigen Blick auf einen. Auch Wanderer können hier auf ihre Kosten kommen. Valldemossa befindet sich nah der Nordwestküste und vom Stadtzentrum sind es gerade einmal 20 Kilometer auf weitgehend guter Strecke über eine Landstraße, die erst am Ende etwas kurvig wird.

Nicht weit entfernt ist sind die kleinen Städte Soller und Deja. Auch hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Berge. Wer über kein eigenes Auto verfügt, kann den Ort ebenfalls einfach erreichen, weil man auch mit dem Bus nur eine halbe Stunde braucht. Der Bus fährt mehrmals am Tag und die genauen Uhrzeiten kann man einfach im Netz rausfinden. Diese sind je nach Jahreszeit nämlich unterschiedlich. Das Kloster muss man natürlich auf jeden Fall besichtigen, wenn man nach Valldemossa fährt. Bereits im 18 Jahrhundert wurde dieses erbaut. Bei einem Besuch kann es ein wenig irritierend sein, dass sich in der Kartause zwei Sehenswürdigkeiten befinden, für die man 2 Tickets benötigt.

Neben dem Kloster kann man auch noch das Chopin Museum begutachten. Damit man nicht einen falschen Raum betritt, erhält man am Eingan ein Band, das im Inneren immer mal wieder kontrolliert wird. Das Kloster ist aber sehenserter als das Museum, weshalb man den Besuch im Kloster auf jeden Fall vorziehen sollte und nicht unbedingt zwei Tickets kaufen muss. Hierfür zahlt man dann 8,50 Euro. Neben dem Kloster hat due Stadt aber noch Weiteres zu bieten, vor allem das Flair des Bergdorfes sollte nicht missachtet werden. Das sollte man sich auf jeden Fall anschauen und einfach nur genießen. Danach hat man schon mal eine von vielen schönen Seiten Mallorcas gesehen.

Auch interessant...

Wohnung einrichten

Überdachung im Garten errichten

Mein neues Hobby - Audi R8 fahren

Waffenshop